BEHANDLUNGEN

Routine-Zahnbehandlung



Die regelmässige, meist jährliche Korrektur kleiner, wiederauftretender Unregelmässigkeiten der Kauflächen, Entfernung der scharfen Kanten und Wiederherstellung der individuellen Balance im Maul (Normokklusion).
Das Ziel der Routine-Zahnbehandlung ist einen physiologischen, gleichmässigen Abrieb zu gewährleisten und somit die Zahnsubstanz bis ins hohe Alter zu erhalten.

Zur Routine-Zahnbehandlung gehören natürlich auch Wolfszahnextraktionen, die im Zuge der Zahnbehandlung unter Lokalanästhesie erfolgen.

Gebisssanierung

Pferde, die starke Veränderungen der Kauflächen (Malokklusionen), wie Wellen, Stufen, starke Rampen etc. zeigen, werden in individuellen Intervallen behandelt bis der physiologische Kontakt aller Zähne zueinander wieder hergestellt ist.
Ist das Pferd wieder ausbalanciert, reicht fortan die Routine-Zahnbehandlung.

         Schneidezahnkorrektur

Parodontalbehandlung

Parodontitis ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodontium) und hat verschiedene Ursachen. Neben Nieren- oder Cushingerkrankungen kommen als häufigste Ursache Malokklusionen und daraus resultierende unphysiologische Druckverteilung beim Kauvorgang in Betracht. Unbehandelt führt sie nach einem nicht selten langen Leidensweg zur Lockerung des Zahnes oder gar zum Zahnverlust.

Die heutigen Zahnbehandlungstechniken können eine Zahnextraktion verhindern. Entscheidend für die Ausheilung sind neben der Korrektur der Malokklusionen genaue Diagnostik und ein individuell angepasster Behandlungsplan.

Zahnextraktionen von Schneide-, Hengst- und Backenzähnen

Wurzelentzündungen hervorgerufen durch einen verletzten Zahn, hochgradiger Parodontitis oder Anderem sind schmerzhaft und können unbehandelt zu Komplikationen wie Nasennebenhöhlenerkrankungen oder massiven Knochenentzündungen führen.
Pferdezähne
Pferde haben, so wie wir, die Möglichkeit dauerhaft die nicht     erkrankte Seite zum Kauen zu benutzen. So kann es vorkommen,  dass sich ein Problem nicht offensichtlich darstellt. Und doch zeigen Pferde bei chronischem Schmerz Symptome, die leider wenig  bekannt sind. Hier ein Link zum Schmerzverhalten des Pferdes.

Nasennebenhöhlenerkrankungen

Erkrankungen der Nasennebenhöhlen äussern sich in der Regel in vermehrtem, einseitigem
Nasenausfluss mit oder ohne unangenehmen Geruch und/oder Schwellung der linken oder rechten Kopfseite. Als Ursachen kommen in der Regel Zahnerkrankungen der Oberkieferbackenzähne, Sinuszysten, Siebbeinhämatome, Pilzinfektionen oder Tumore in Betracht.

Jedes Pferd mit derlei Symptomen erhält nach einer gründlichen Maulhöhlenuntersuchung eine Endoskopie der Nasengänge und, wenn möglich, auch der Nasennebenhöhlen mit einem speziellen, sehr dünnen Endoskop.

Um eine gezielte Diagnose, bzw. zielgerichtete Therapie zu ermöglichen, ist unter Umständen eine Untersuchung im Computertomographen nötig. Hierfür wird das Pferd an eine entsprechende Klinik überwiesen.

EOTRH (Equine Odontoclastic Tooth Resorption and Hypercementosis)

Die gefürchtete, unaussprechliche Schneidezahnerkrankung bei meist älteren Pferden.
Die Ursachen sind nach wie vor noch nicht endgültig geklärt. Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit eine degenerative Erkrankung mit multiplen Ursachen und Ursachenkomplexen.
Hier mehr dazu. 
Ich biete neben der Beratung und Diagnostik natürlich auch die Behandlung der EOTRH an. Hierzu zählen in frühen Erkrankungsstadien der Einsatz von Blutegeln, Heilpilzen und die Druckentlastung. Pferde mit fortgeschrittenen Erkrankungsstadien profitieren von der Extraktion der befallenen Zähne.
Da Stoffwechselerkrankungen, wie das Equine Cushing Syndrom, die Erkrankung sehr wahrscheinlich begünstigen, bzw. beeinflussen, ist es ratsam, diese mit Hilfe einer Blutuntersuchung auszuschließen. Sprechen Sie dazu Ihren Haustierarzt an.

Zahnfachfrakturen

Kommt es vor, dass sich ein Pferd mit den Schneide- oder Hengstzähnen verfängt, kann es sich eine sogenannte Zahnfachfraktur zuziehen. Nicht selten wird diese eher spät bemerkt, da die Pferde häufig trotzdem noch fressen. Nach röntgenlogischer Kontrolle kann die Fraktur in der Regel im Stall im Stehen und unter Sedation versorgt werden. Ein Cerclagedraht fixiert die Fraktur, die meist nach vier bis sechs Wochen verheilt ist.

Headshaking

Headshaking ist ein Symptom (Anzeichen) wie beispielsweise Fieber oder Kolik und kann verschiedene und auch mehrere Ursachen zugleich haben.
Das Pferd als Headshaker äussert Schmerz, Verspannung oder Unwohlsein, wie ein Kitzeln oder Juckreiz, in einer schlagenden oder zuckenden Bewegung des Kopfes und Halses.

Die Pferdezahnheilkunde bildet einen großen Baustein in der meist sehr aufwendigen Diagnostik eines Headshakers.
Nicht selten äussern Pferde ihren Zahnschmerz oder unangenehmen Druck im Bereich der Zähne mit einer meist vertikalen, kopfschlagenden Bewegung.
Mehr zu diesem Thema finden Sie in den News.

Gebissberatung

Ich helfe Ihnen im Zuge einer Zahnbehandlung gern bei der Kontrolle oder Auswahl des Trensengebisses. Man kann am sedierten Pferd den Sitz des Gebisses im Maul in Ruhe überprüfen. Hier werden die individuellen anatomischen Gegebenheiten von Zunge, Laden und Lippen mit Hinblick auf das bestmöglich passende Trensen- oder Kandarengebiss beurteilt. Letztlich ist jedes Gebiss nur so hart wie die Hand, die es führt!

Training für interessierte Tierärzte und Dentisten

Wer gerne, so wie ich auch, auf dem Stand der Dinge bleiben möchte, kann sich gerne an mich wenden. Leider gibt es kaum geregelte Weiterbildungsmöglichkeiten zur Korrektur und Bearbeitung von Malokklusionen. Ich bin gerne behilflich dabei, Technik und Theorie zu verbessern und zu vertiefen.
Hier mehr dazu: Training für Kollegen

Vorträge und Seminare

Education is key! Mir ist neben einer sorgfältigen Behandlung der Pferde auch die Aufklärung Ihrer Besitzer wichtig.
Ich biete sowohl alleine, als auch in Kooperation mit anderen Fachrichtungen (Trainern und manuellen Therapeuten) Vorträge und Seminartage mit praktischem Teil an. Dieser Bereich wird derzeit noch ausgebaut. Sie werden informiert, sobald nähere Informationen zur Verfügung stehen.

 

Scroll Up