TRAINING FÜR KOLLEGEN

 

learn one
do one
teach one

Ganz nach diesem Sprichwort gebe ich gerne meine Erfahrung und mein Wissen um die verschiedenen Techniken der Zahnbehandlung und die biomechanischen Zusammenhänge am Pferdekopf, sowie der instrumentellen Handhabung weiter.

Ich habe an der Academy of Equine Dentistry bereits während der Ausbildung „Studenten“ unter die Arme gegriffen und kehre regelmässig (zuletzt Nov. 2017) in die Staaten zurück, sowohl um zu lernen, als auch zu unterrichten. 
Auch während der Zeit an der Zahnstation hat es mir Spass gemacht Kollegen und interessierten Tierärzten überwiesener Patienten das Gebiet der Zahnheilkunde beim Pferd näherzubringen.
Ich würde dies gerne fortführen, zumal es hier im Norden zwar hier und da Fortbildungen zu Operationsmethoden am Kopf, aber bislang nur wenige Weiterbildungen zur Basisarbeit, dem sogenannten „Raspeln“ gibt.
Weitere Informationen zum Ablauf erfahren Sie gerne telefonisch.

Training für Dentisten

Scroll Up